Facts and Figures (Global)
migrants
1.7 M
trafficking
100,000
Covid
140
Fund
122

IOM arbeitet an der Entwicklung von migrationspolitischen Leitlinien, der Formulierung globaler Strategien, der Festlegung von Standards, der Qualitätskontrolle und dem Wissensmanagement in den "Mainstream"-Migrationssektoren, einschließlich Arbeitsmigration und Förderung von Migration, Migration und Entwicklung, Bekämpfung des Menschenhandels, Unterstützte Freiwillige Rückkehr, Gesundheit und Migration, Unterstützung für gefährdete Migrantinnen und Migranten, Immigration und Grenzmanagement, sowie Capacity-Building im Migrationsmanagement.

IOMs Abteilung für Migrationsmanagement verwaltet auch den IOM-Entwicklungsfonds und ist für die Prüfung, Genehmigung und Leitung multiregionaler und globaler Projekte zuständig. Sie übernimmt die technische Leitung der Projektprüfung und -genehmigung durch Expertinnen und Experten auf diesem Gebiet. In Abstimmung mit der Abteilung für Internationale Zusammenarbeit und Partnerschaften ist die Abteilung für Migrationsmanagement auch für die operativen Partnerschaften mit relevanten staatlichen, multilateralen und privatwirtschaftlichen Partnern zuständig.

In ganz Österreich unterstützt IOM das Migrationsmanagement durch eine Vielzahl von Aktivitäten, die das Wohlergehen von Migrant/innen, Rückkehrer/innen und Aufnahmegesellschaften fördern.